Artikel mit dem Tag "Pfr.Georg_Lichtenberger"



Mitteilungen · 08. Februar 2021
Liebe Gemeindemitglieder, schön, dass wir wieder Gottesdienste feiern können! Sie finden entsprechend den üblichen Uhrzeiten statt. Selbstverständlich halten wir uns nach wie vor an die geltenden Hygienekonzepte, die wir von Mai bis Mitte Dezember ja schon gut und sorgfältig eingeübt haben. In aller Kürze bedeutet dies:
Impuls · 07. Februar 2021
Lesung aus dem Buch Ijob(Ijob 7,1-4.6-7) Ist nicht Kriegsdienst des Menschen Leben auf der Erde? Sind nicht seine Tage die eines Tagelöhners? Wie ein Knecht ist er, der nach Schatten lechzt, wie ein Tagelöhner, der auf seinen Lohn wartet. So wurden Monde voll Enttäuschung mein Erbe und Nächte voller Mühsal teilte man mir zu. Lege ich mich nieder, sage ich: Wann darf ich aufstehn? Wird es Abend, bin ich gesättigt mit Unrast, bis es dämmert... Schneller als das Weberschiffchen eilen meine...
Impuls · 31. Januar 2021
Lesung aus dem Buch Deuteronomium (Dtn 18,15-20) Einen Propheten wie mich wird dir der HERR, dein Gott, aus deiner Mitte, unter deinen Brüdern, erstehen lassen. Auf ihn sollt ihr hören. Der HERR wird ihn als Erfüllung von allem erstehen lassen, worum du am Horeb, am Tag der Versammlung, den HERRN, deinen Gott, gebeten hast, als du sagtest: Ich kann die donnernde Stimme des HERRN, meines Gottes, nicht noch einmal hören und dieses große Feuer nicht noch einmal sehen, ohne dass ich...
Impuls · 24. Januar 2021
Lesung aus dem Buch Jona (Jona 3,1-5.10) Das Wort des HERRN erging zum zweiten Mal an Jona: Mach dich auf den Weg und geh nach Ninive, der großen Stadt, und rufe ihr all das zu, was ich dir sagen werde! Jona machte sich auf den Weg und ging nach Ninive, wie der HERR es ihm befohlen hatte. Ninive war eine große Stadt vor Gott; man brauchte drei Tage, um sie zu durchqueren. Jona begann, in die Stadt hineinzugehen; er ging einen Tag lang und rief: Noch vierzig Tage und Ninive ist zerstört! Und...
Impuls · 17. Januar 2021
Lesung aus dem Buch Jesus Sirach (Sir 24,1-2.8-12)Die Weisheit lobt sich selbst und inmitten ihres Volkes rühmt sie sich. In der Versammlung des Höchsten öffnet sie ihren Mund und in Gegenwart seiner Macht rühmt sie sich.Da gebot mir der Schöpfer des Alls, der mich schuf, ließ mein Zelt einen Ruheplatz finden. Er sagte: In Jakob schlag dein Zelt auf und in Israel sei dein Erbteil! Vor der Ewigkeit, von Anfang an, hat er mich erschaffen und bis in Ewigkeit vergehe ich nicht. Im heiligen...
Impuls · 10. Januar 2021
„...ein bisschen Wasser allein tut’s nicht...“, meint schont der alte Luther zum Thema „Taufe“. Obwohl Wasser ja unser Lebenselixier ist. Ohne Wasser kein Leben. Ohne Wasser verdursten wir. Ohne Wasser – wir bekommen es in den letzten Jahren schmerzlich zu spüren – sterben unsere Wälder, verdorren unsere Pflanzen, wird unser blauer Planet zur tödlichen Wüste. Deswegen: in der Bibel steht Wasser oft genug für Gott selbst. Lebendiges Wasser. Lebensnotwendig für uns. Ohne...
Impuls · 03. Januar 2021
Also ich kann ja über den heiligen Apostel Paulus sagen, was ich will. Dass er mir manchmal nur schwer verständlich ist. Dass er seinen Gemeinden damals ganz schön komplizierte Theologie zugemutet hat. Dass das, was er ab und zu so über die Frauen sagt, reichlich nach Macho klingt und nach reichlich antiquierten (was denn sonst?!) Rollenverständnis... Aber das fasziniert mich. Das finde ich absolut klasse: „Darum höre ich nicht auf, für euch zu danken...“ Das steht in seinen Briefen...
Impuls · 25. Dezember 2020
In Weihnachten steckt „Nacht“ drin. Wie so oft kommen mir Bilder und Gefühle aus der Kindheit in den Sinn. Ja, die Nacht hatte schon was Unheimliches. Im Dunkel in den Keller gehen müssen war nicht „vergnügungssteuerpflichtig“, auch wenn es natürlich elektrisches Licht gab. Aber manchmal war es da unten kaputt, oder halt einfach düster und unheimlich. Nachts allein im Wald. Das hatte auch eher etwas Beklemmendes und jedenfalls nicht viel Romantisches. Nacht – Dunkelheit –...
Mitteilungen · 18. Dezember 2020
Schweren Herzens, nach reiflichem Nachdenken und Gebet, angesichts der bitterernsten Lage in unserer Stadt, nach einem eindrücklichen Appell von Oberbürgermeister Boch und Landrat Rosenau an alle religiösen Gemeinschaften und in ausdrücklicher Solidarität mit den Pflegenden und Kranken in unseren Kliniken und Heimen habe ich gestern entschieden, dass vom Samstag, 19.12.2020 bis einschließlich Sonntag 10.01.2021 sämtliche Gottesdienste in unseren katholischen Kirchen abgesagt sind....

Mehr anzeigen