· 

Aussendung der Sternsinger in St. Antonius (06.01.2022)

Die Eucharistiefeier am Fest der Erscheinung des Herrn zelebrierte Pater Arokiadoss; Bernhard Kaburek begleitete die Gemeindelieder an der Orgel.

Am Ende des Gottesdienstes stellten die Sternsinger die Texte und Lieder vor, die sie normalerweise beim Besuch in den Häusern und Wohnungen sprechen und singen; Pater Arokiadoss segnete die „Könige“, die Kreide und den Weihrauch, bevor einer der Sternsinger über die Sakristeitür schrieb: „20 * C + M + B + 22“ - „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus).


Mit dem Schlusssegen sandte der Zelebrant die Sternsinger aus mit dem Wunsch, den Menschen „Freude und Segen zu bringen“! An den Kirchtüren verteilten Caspar, Melchior und Balthasar Aufkleber für die Haustüren und sammelten Spenden für die Sternsingeraktion 2022, die unter dem Motto steht: „Für uns steht fest: #GemeinsamGehts. Lasst uns die Welt verändern – kreativ und vielfältig“.

Leider war auch in diesem Jahr der Besuch in den Häusern und Wohnungen nicht möglich. In den Pfarrbüros können deshalb noch Aufkleber mit dem Text „20 * C + M + B + 22“ abgeholt werden und auch Spenden mit dem Vermerk „Sternsinger“ sind weiterhin möglich auf das Spendenkonto der Pfarrgemeinde

IBAN DE98 66650085 0000803146

Fotos: Karl-Heinz Renner und Thomas Ruland

Text: Karl-Heinz Renner