Ministrantenaufnahme in St. Antonius (21. Juli 2019)

In St. Antonius ist es guter Brauch, vor den Sommerferien einen Ministrantentag mit der Aufnahme neuer Ministranten zu feiern. Zu Beginn der Eucharistiefeier wurden die beiden neu aufzunehmenden Ministranten der Gemeinde nach dem Eröffnungslied vorgestellt.

Diakon Tobias Eckert verkündete das für diesen Sonntag vorgesehene Evangelium nach Lukas (Lk 10,38-42); und Vikar Daniel Johann deutete das Verhalten der beiden Schwestern Marta und Maria, in deren Haus Jesus freundlich aufgenommen worden war, für unsere Zeit und für den Dienst der Ministranten.

Nach der Predigt wurden die Plaketten gesegnet und den neuen Ministranten umgehängt. Mitglieder der Leiterrunde überreichten die Ausweise, Heftchen, Minischals und Kissen. Vikar Johann gratulierte.

Nach dem Gottesdienst stellten sich die Ministranten mit Vikar Johann und Diakon Eckert zum traditionellen Gruppenbild auf den Stufen zum Altarraum auf.

Text und Fotos: Karl-Heinz Renner