CLAUDIA REINHARDT geht zum 28.02.2019 in den Ruhestand!

Am 1. Juli 1998, vor mehr als 20 Jahren also, begann Frau Reinhardt ihre Tätigkeit im Pfarrbüro St. Antonius. Weil wir eine Sekretärin suchten und sie damals in Maihälden wohnte, wechselte sie von St. Elisabeth, wo sie schon seit dem 01. Oktober 1991 als Pfarrsekretärin gearbeitet hatte, nach Pforzheim-West. Pfarrer Joachim Grunwald, der zu jener Zeit Pfarrer auf dem Buckenberg war, ließ sie verständlicherweise nur schweren Herzens gehen.

Mit großem Engagement arbeitete sie sich in die neue Aufgabe ein und schon bald war das Pfarrbüro nicht mehr ohne sie vorstellbar. Ihre freundliche und gewinnende Art machte es ihr leicht, auf die Menschen in unserer Gemeinde zuzugehen; ihre Kompetenz überzeugte! Weit über ihr Stundensoll hinaus war sie im Pfarrbüro anzutreffen und engagierte sich auch ehrenamtlich in der Gemeinde.

Was gehörte nicht alles zu ihren Aufgaben? Einfach im Büro sein und zuhören, Anmeldungen zur Taufe, zur Erstkommunion, zur Firmung, zur Eheschließung entgegennehmen, Hinterbliebenen, die eine Beerdigung anmeldeten, ein erstes tröstendes Wort sagen, den vielen Verantwortlichen der unterschiedlichsten Gruppen Schlüssel aushändigen, Kopien machen, Messstipendien und Anmeldungen zu Veranstaltungen entgegennehmen, Briefe schreiben und drucken, in Vertretung den Pfarrbrief machen, und sie war auch oft auf der Suche nach Priestern, die diesen oder jenen Gottesdienst übernehmen sollten.

Für Frau Reinhardt war es sicher eine nicht immer leichte, aber hoffentlich eine interessante, sie erfüllende Zeit. Wahrscheinlich könnte sie ein abwechslungsreiches, in Teilen lustiges, aber auch sehr ernstes Buch über die Zeit und ihre Erlebnisse im Pfarrbüro St. Antonius schreiben!

Mit drei Pfarrern arbeitete sie in dieser langen Zeit zusammen, mit Pfarrer Klaus Bundschuh (bis 06.12.2008), mit Pfarrer Dr. Johannes Mette (bis 07.01.2018) und seit dessen Wechsel nach Lahr schließlich mit Dekan Bernhard Ihle, dem leitenden Pfarrer der Kirchengemeinde Pforzheim – nicht zu vergessen auch mit Pfarrer Michael Dederichs, Kaplan Florian Oser und Gemeindereferent Thomas Ruland.

Auch die Mitarbeiterinnen im Pfarrbüro wechselten, und an jeden Menschen muss man sich gewöhnen. Auch der Maschinenpark veränderte sich. Gab es früher Telefon, Schreibmaschine und ein Vervielfältigunsgerät, so sind heute neben dem Farbkopierer Computer und Scanner nicht mehr wegzudenken.

Frau Reinhardt wird uns fehlen! Im Pfarrbüro wird es anders sein.

Wir sind sehr dankbar, dass sie diesen wichtigen Dienst in und für die Pfarrgemeinde St. Antonius so viele Jahre geleistet hat.

Wir wollen dies im 10.30 Uhr-Gottesdienst am 7. Sonntag im Jahreskreis (24.02.2019) zum Ausdruck bringen und Frau Reinhardt aus der offiziellen Tätigkeit verabschieden. Gleichzeitig hoffen wir, dass sie sich auch weiterhin in unserer Gemeinde engagiert, so wie sie es seit Jahrzehnten in der Frauengemeinschaft tut.

Vergelt’s Gott für alles und Gottes reichen Segen für viele kommende Jahre in Gesundheit zu Hause, wo sie von ihrem Mann, ihren Töchtern und vor allem von den Enkelkindern erwartet wird!

Für die Kirchengemeinde Pforzheim:          Für die Gemeinde St. Antonius:
Bernhard Ihle,                                             Karl-Heinz Renner,
leitender Pfarrer                                         Sprecher des Gemeindeteams