Abschied von Chorleiter Carl Burger

Eine Ära ging mit dem Weihnachtshochamt zu Ende: Unser Chorleiter Carl Burger stand am 25. Dezember 2018 zum letzten Mal als Dirigent vor dem Kirchenchor St. Antonius. Sein Entschluss, die Leitung des Chors abzugeben, überrascht nicht nur den Kirchenchor selbst, sondern auch die Verantwortlichen in der Pfarrgemeinde. Es gilt aber, diese Entscheidung zu respektieren und Herrn Burgers Engagement mit und für den Antoniuschor zu würdigen!

Seit 2014 leitete Carl Burger unseren Kirchenchor. Inmitten der vielfältigen musikalischen Arbeit war der Dienstagabend als Probentermin in St. Antonius eine feste Größe in seinem Wochenplan. Wir danken Herrn Burger ganz herzlich für alles, was er in diesen fünf Jahren geleistet hat, von der Leitung großer Orchestermessen, wie der Beethoven-Messe (Messe in C op86) an Weihnachten und seinem Einsatz als Bass- oder Bariton-Solist bis hin zur Gestaltung einer „gewöhnlichen“ Sonntagsmesse. Vergelt’s Gott!

Unser Blick richtet sich nach vorne und wir hoffen, dass wir einen guten Nachfolger bzw. eine gute Nachfolgerin im Amt des Chorleiters finden. Es ist unser Wunsch, dass es auch künftig einen leistungsstarken Antoniuschor gibt, der wie bisher mit Freude und musikalischem Eifer und Können unsere Gottesdienste bereichert - zum Lob Gottes und zur Freude der Gemeinde und aller, die den Chor gerne hören und mögen. Herrn Burger gilt der Dank für die von ihm bereitete Grundlage, die - so hoffen wir - auch für die Zukunft trägt.

Karl-Heinz Renner,                                          Wolfgang Pehnelt,
Sprecher des Gemeindeteams                       Vorsitzender des Kirchenchors