Aussendung der Sternsinger in Pforzheim-West (St. Bernhard, Heilige Familie und St. Antonius (05./06.01.2019)

Die Eucharistiefeier in St. Bernhard am Vorabend und in St. Antonius am Fest der Erscheinung des Herrn hielt Dekan Bernhard Ihle. Zelebrant in Heilige Familie war Kaplan Florian Oser.

Die Sternsinger stellten beim jeweiligen Gottesdienst die Texte und Lieder vor, die sie beim Besuch in den Häusern und Wohnungen vortragen und singen; die Priester segneten die „Könige“, die Kreide und den Weihrauch. In St. Antonius schrieb einer der Sternsinger über die Sakristeitür - so wie er es auch an die Wohnungstüren schreiben wird: „20 * C + M + B + 19“ - „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus).

Am Ende der hl. Messen würdigten die Priester die abermals sehr gelungene Vorbereitung der Sternsinger durch ihre Leiter und bedankte sich bei ihnen, bei den ‚Königen’ und bei allen, die zur Gestaltung der feierlichen Gottesdienste beigetragen hatten. Mit dem Schlusssegen sandten sie die Sternsinger aus auf ihren Weg durch die Gemeinden mit dem Wunsch, den Menschen „Freude und Segen zu bringen“! Caspar, Melchior und Balthasar sammelten bereits an den Kirchtüren Spenden für die Sternsingeraktion 2019, die in diesem Jahr unter dem Motto steht „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit“.

Fotos: Markus Clemens, Martina Peter, Karl-Heinz Renner

Text: Karl-Heinz Renner