Liebe Mitchristen unserer Kirchengemeinde Pforzheim,

meine Zeit als Pfarrer von St. Antonius, St. Bernhard und Heilige Familie neigt sich dem Ende zu. Am 7. Januar ist meine Verabschiedung und dann steht schon die neue Stelle vor der Türe, die mich dann als Pfarrer und Leiter der Kirchengemeinde „An der Schutter“ nach Lahr führt.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen herzlich bedanken, mit denen ich seit Advent 2008 Gemeindeleben und Christsein hier vor Ort erleben und gestalten durfte. Der Rückblick auf die vergangenen neun Jahre eröffnet mir eine dicht gefüllte Zeit mit vielen schönen Gottesdiensten, unzähligen tiefen Erfahrungen in der Seelsorge, in Einzelgesprächen wie gemeinsamen Treffen,
Sitzungen und Veranstaltungen. Ich habe sehr oft eine große Herzlichkeit und auch Dankbarkeit erfahren, viel Unterstützung, Wohlwollen und freundschaftliche Verbundenheit. Dafür möchte
ich mich herzlich bedanken, sowohl bei meinen „Schäfchen“ in Pforzheim-West als auch bei allen anderen Pforzheimer Katholiken, denen ich in dieser Zeit begegnet bin und mit denen ich zusammengearbeitet habe.
Für meinen Dienst als Priester und als Pfarrer war und ist mir vieles wichtig geworden. Besonders wichtig ist mir, dass der Sonntagsgottesdienst das Herzstück unseres Christseins und
Gemeindelebens bleibt. Eine der größten Freuden war für mich immer zu sehen, wenn Menschen sich neu engagiert haben oder wenn z.B. durch Gemeindefahrten Freundschaften entstanden
sind, die das Gemeindeleben neu bereicherten. So verstehe ich meinen priesterlichen Dienst: einen Nährboden zu schaffen, auf dem Menschen sich gerne engagieren und etwas zum Blühen
bringen, weil sie Gemeinde ein Stückweit als Heimat erleben.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft und freue mich, wenn wir – auch über das Gebet – einander verbunden bleiben.


Ihr Johannes Mette


Die Verabschiedung findet am Sonntag, den 07. Januar, um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Antonius statt. Anschließend Begegnung im Pfarrsaal von St. Antonius.