Kirchenchor St. Antonius auf Spurensuche – „Religion im Wandel“ (29.04.2017)

Auf die Spuren und an die Quellen der Geschichte unserer Region und der christlichen Konfessionen begab sich der Kirchenchor St. Antonius auf seinem jährlichen Frühlingsevent, das auch dieses Jahr wieder von Werner Deißler organisiert wurde.

Beim Besuch im Römer-Museum-Remchingen (RMR) erläuterte Museumsleiter Jeff Klotz den zahlreichen Sängerinnen und Sängern der katholischen St. Antonius-Gemeinde im Rahmen der aktuellen RMR-Ausstellung „Religion im Wandel“ hochkompetent die Geschichte der Römer im deutschen Südwesten und die Entwicklung der Christianisierung Europas. Nach der eindrucksvollen Führung bot das RMR-Café dem Chor Gelegenheit zu geselligem Austausch und zur Begegnung bei Kaffee und leckeren Kuchen.

Fotos und Text: Ursula Remer