Erster Abend aus der Reihe: „Ökumenische Passionsandachten zu den vier Grundbegriffen der Reformation“ (07.03.2017)

Der erste Abend in der St. Antoniuskirche am 07. März 2017 stand unter dem Thema „allein die Schrift“.

Pfarrer Dr. Johannes Mette (Pforzheim-West) begrüßte die Gottesdienstgemeinde, führte durch die Liturgie und lud am Ende zu den weiteren Andachten in der Fastenzeit ein. Philip Ostertag trug die Lesung vor, Pfarrer Hartmut Friedrich (evangelische Matthäusgemeinde) hielt die Predigt zum Thema, und nach den Fürbitten und dem gemeinsam gesungenen ‚Vater unser’ sprachen Pfarrer Friedrich und Pfarrer Mette im Wechsel den abschließenden Segen. Für die musikalische Gestaltung waren Maria Schmalz mit ihrer Violine und Bernhard Kaburek als Kantor und an der Orgel verantwortlich.
Text und Fotos: Karl-Heinz Renner