Seniorenfasching in St. Antonius (09.02.2017)

Anna Scherr, die Verantwortliche für die Senioren, eröffnete den Nachmittag und das Programm, an dem sie alleine und gemeinsam mit Sigrid Paletta als Ehepaar beteiligt war. Eleonore Barth trat mit einer Geschichte auf und spielte mit Anneliese Eisele den Sketch von ‚Schiller und dem Antiquitätenhändler Schaller’.

Luise Gehringer sang ein Lied, und Pfarrer Dr. Johannes Mette verblüffte mit Witzen, auch über Kardinäle, Päpste und Papageien. Die ‚Montagstanzgruppe’ unter Leitung von Frau Anita Lui-Noll zeigte auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von Tänzen aus ihrem umfangreichen Repertoire und erfreute so ihr Publikum. Marie Krautschneider-Trögl am Klavier unterhielt die Närrinnen und Narren mit Faschingsmelodien. „Herzlichen Dank allen, die im Saal auftraten, die ihn geschmückt hatten, die hinter der Theke für das leibliche Wohl sorgten, die irgendwie zum Gelingen des Nachmittags beitrugen und allen Närrinnen und Narren, die mitfeierten!“
Text und Fotos: Karl-Heinz Renner