Klausurtagung des Pfarrgemeinderates der „Katholischen Kirchengemeinde Pforzheim“ im Schloss Flehingen (26. und 27. Februar 2016).

Begleitet von Dr. Tobias Speck, dem Leiter der Diözesanstelle Mittlerer Oberrhein-Pforzheim, und von Hildegard Ochs verbrachten Mitglieder des Pfarrgemeinderates den Freitagabend und den Samstag im Schloss Flehingen, um sich näher kennenzulernen und über die Arbeitsziele des Gremiums nachzudenken.

Während Zwiegespräche und Einzelarbeiten die Schwerpunkte des ersten Tages waren, überlegte man am zweiten Tag in Gruppen mögliche Entwicklung der Kirchengemeinde bis zum Jahr 2030 und arbeitete an Zielen, die bis zum Jahr 2020 tatsächlich erreicht werden können. In der Mittagspause besuchte man die Pfarrkirche St. Martin in Flehingen und feierte zum Abschluss der Tage mit dem Leiter der Kirchengemeinde, Pfarrer Bernhard Ihle, Eucharistie. Die Vorsitzende des PGR, Isabel Odenthal, bedankte sich unter dem Beifall aller Räte mit einem Präsent beim Team der Diözesanstelle für die sehr gelungene Klausurtagung!

 

Foto: Tobias Speck, Text: Karl-Heinz Renner