Erntedank – 27. Sonntag im Jahreskreis in St. Antonius       (04. Oktober 2015)

Dieser festliche Gottesdienst hatte mehrere Aspekte: Im Vordergrund stand der Erntedanksonntag, dessen Texte Pfarrer Dr. Johannes Mette für den Wortgottesdienst ausgewählt hatte. Nach der Altarinzens segnete der Priester die Erntegaben vor dem Altar und alle Früchte, die die Gottesdienstbesucher bei sich hatten. Thomas Ruland trug die Lesung vor und Sabine-Franziska Fried war Kantorin. Ausgehend vom Erntedankaltar thematisierte Pfarrer Mette in seiner Predigt zum einen den Dank, den wir für unsere Nahrungsmittel schulden, zum anderen dankte er den vielen Menschen, die ihre Charismen in den Dienst unserer Gemeinde stellen - sei es als Hauptamtliche oder als Ehrenamtliche.

Seit nunmehr 25 Jahren arbeitet Thomas Ruland mit großem Engagement als Gemeindereferent – davon 17 Jahre in ‚Pforzheim West’. Das Gemeindeteam von St. Antonius hat sich nach den Pfarrgemeinderatswahlen im März neu konstituiert und stellte sich nun der Gottesdienstgemeinde vor, jede und jeder mit ein paar Sätzen, die den jeweiligen Aufgabenbereich beschrieben: Luis Beltran, Ralph Breunig, Sabine-Franziska Fried, Helmut Jahn (war leider krank), Krystyna Jennings, Reinhard Lindberg, Cornelia Mautner, Karl-Heinz Renner, Maria Scholl und Gabriele Steinhagen. Thomas Ruland ist der hauptamtliche Begleiter des Teams. Herr Breunig, Herr Jahn und Herr Renner sind auch gewählte Pfarrgemeinderatsmitglieder und halten die Verbindung zum Pfarrgemeinderat der Kirchengemeinde Pforzheim. Herr Renner ist stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates und auch des Dekanatsrates; außerdem ist er für das Dekanat Mitglied im Diözesanrat. In den Fürbitten wurde für Papst Franziskus, für die Bischofssynode, die seit heute in Rom tagt, für den Silberjubilar Thomas Ruland, für das Gemeindeteam, für die Menschen im Nahen und Mittleren Osten, für die Flüchtlinge und für die Verstorbenen gebetet. Zum ‚Vater unser’ durften sich die Kinder um den Altar versammeln, und nach der Kommunion berichteten Kinder, was sie heute in der Kinderkirche gemacht hatten. Vor dem Schlusssegen dankte Pfarrer Mette allen, die diesen Gottesdienst vorbereitet und gestaltet hatten: Frau Becker, dem Ehepaar Wyrwich und Herrn Katzmarek mit seiner Frau für den Erntedankaltar, dem Kirchenchor mit seinem Leiter Carl Burger und dem Organisten Petrit Hamiti für die musikalische Gestaltung, der Kinderkirche mit Antje Schimke für ihren Beitrag, den Ministranten, dem Gemeindeteam, das im Anschluss bei Zwiebelkuchen und neuem Wein zur Begegnung in den Pfarrsaal einlud, und selbstverständlich bei allen Mitfeiernden. Nun wurde Herr Ruland gebeten, in den Altarraum zu kommen, wo ihm Pfarrer Mette und für das Gemeindeteam Karl-Heinz Renner einen Gutschein für einen Musicalbesuch überreichten und die guten Wünsche der ganzen Gemeinde zum Silberjubiläum überbrachten. Thomas Ruland bedankte sich seinerseits und war beim anschließenden Zusammensein im Pfarrsaal ein viel begehrter Gesprächspartner.

 

Text: Karl-Heinz Renner

Bilder: Aleksander Dabrowski und Karl-Heinz Renner