"Muttertagsüberraschung" in Heilige Familie, Dietlingen (10.05.2015)

Am vergangenen Sonntag, den 10.05.2015 wurde in der Dietlinger Kirche ein ganz besonderer Gottesdienst gefeiert. Anlässlich des Muttertags stand die Feier der Messe ganz im Zeichen der Mütter. So konnte Herr Pfarrer Dederichs in der Predigt mit persönlichen Erzählungen aus seinem Leben die Bedeutung, die Eltern und ganz besonders Mütter haben, verdeutlichen. Doch nicht nur die Predigt rührte die Gemeinde. 

Die Minis aus Keltern hatten schon im Vorfeld einige Lieder einstudiert, die sie nun mit der Gemeinde im Gottesdienst sangen. So konnten die Minis ihre Sangeskraft unter Beweis stellen; die Gemeinde lernte neue Lieder kennen und konnte diese schnell mitsingen. Medial wurde der Gesang noch durch eine stimmungsvolle Präsentation unterstützt, in der die Liedtexte mit passenden Bildern unterlegt waren.

Zu guter Letzt gab es für jede Frau ein kleines Parfümfläschchen, das die Minis noch mit Herzchen und dem Spruch „Eine tüchtige Frau, wer findet sie? Sie übertrifft alle Perlen an Wert.“ (Spr 31,10)  verziert hatten. Unterstützung und Hilfe fanden sie dabei bei Frau Petra Kern, die den Gottesdienst mit vorbereitet hat. Musikalisch wurden die Minis von Herrn Kaburek an der Gitarre und von Julia Kern am Klavier begleitet. Ein besonderer Dank geht an Marcel Kern, der die Präsentation gestaltet hat.

Durch das Engagement so vieler Mitwirkender konnte die Gemeinde in Dietlingen einen festlichen Muttertagsgottesdient erleben. 


Bilder: Petra Kern

Text: Bianca Flachenecker