Pfarrbrief Nr.6 (01.05.- 30.05.2021)

Von Ostern nach Pfingsten

Leuchtende Feuersäule,
überwunden ist

der Stachel des Todes.
Mein Herr, mein Gott.
Ich glaube an Dich.

Gott, der Du

Deine Geschöpfe

und Deine Schöpfung liebst.
Ich hoffe auf Dich.

Im Schilde,
Deinen Auftrag führend.
Ich liebe Dich.

Ich brenne für Dich.

Michael Dederichs 4/2021

ZUM TITELBILD

Es zeigt auf beigem Hintergrund links im Bild eine Osterkerze. Sie ist geziert mit fünf kreisrunden, einander überlappenden Wachstafeln, von unten nach oben in den Farben violett, blau, grün, gelb, orange und rot, belegt mit einem goldenen lateinischen Fadenkreuz, in dessen Schnittpunkt mit einer weißen aufsteigenden Taube, wiederum aus Wachs belegt. Die vertikale Kreuzlinie ist oben von den goldfarbenen griechischen Buchstaben Alpha und Omega leicht versetzt flankiert. Unter dem Kreuz die Jahreszahl 2021, ebenfalls in Gold. Die Kerze steht auf einem Leuchter, umgeben von einem kleinen Kranz aus roten Rosen und weißen Freesien. Im Bild oben rechts das Wappen des Pastoralen Raumes Pforzheim West. Es zeigt u.a. das heimische Herdfeuer, das es zu schützen gilt. Seitlich neben der Osterkerze und unterhalb des Wappens in weißer Schrift stehen die Worte: Ich brenne für Dich.

Michael Dederichs

Download
Kath. Kirchengemeinde Pforzheim
Pfarrbrief-Mantel-Nr.6-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

mehr lesen

Berichte

Erstkommunion in St. Bernhard - nachgeholt vom Jahr 2020 (17.04.2021)

Ein Junge, der von Gemeindereferent Thomas Ruland auf seine Erstkommunion vorbereitet worden war, durfte am Samstag in der 2. Osterwoche im Rahmen einer festlichen Eucharistiefeier zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Pater Maria Arokiadoss (SdC) war Zelebrant und Bernhard Kaburek gestaltete den musikalischen Teil. Zu Beginn wurde die Kommunionkerze an der Osterkerze entzündet; die Gottesdienstgemeinde erneuerte das Taufversprechen, und der Priester besprengte sie zur Erinnerung an die Taufe mit Weihwasser.


mehr lesen

Feier der Erstkommunion von fünf Kindern von St. Antonius - nachgeholt vom Jahr 2020 (10. April 2021)

Seit über einem Jahr waren die fünf Kinder auf den Empfang der ersten heiligen Kommunion durch den Gemeindereferenten Thomas Ruland auf diesen großen Tag vorbereitet. Eigentlich wollte man warten, bis die Corona-Pandemie vorüber sein würde. Da aber noch immer kein Ende absehbar ist, entschied man sich dafür, das Fest am Vorabend des Weißen Sonntags im Jahr 2021 zu feiern. Getrennt nach Familien und den geltenden Hygieneregeln entsprechend setzte man sich in die vorderen Kirchenbänke.


mehr lesen

Einladungen