Achtung - Kontaktverfolgung nach der Corona-Verordnung

Aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen und der neuen Verordnungen des Landes hat gestern die Bistumsleitung die leitenden Pfarrer und Dekane darüber informiert, dass möglichst ab sofort auch die Kontaktdaten der Mitfeiernden unserer Gottesdienste zu erfassen sind. Um evtl. Infektionsketten nachverfolgen zu können, müssen die Kontaktdaten der Gottesdienstbesucher aufgenommen werden.

 

Die Erfassung der Daten erfogt über über eigene Formulare/Zettel.

 

Dies wird ab dem kommenden Wochenende 24./25.10.2020 erfolgen.

  • An jedem unserer Gottesdienstorte werden ausreichend Kontaktformulare zur Verfügung gestellt, Stifte sind vorhanden
  • Blankoformulare können Sie für Ihren nächsten Gottesdienstbesuch mitnehmen und dann zuhause ausfüllen.
  • Ihre Daten werden entsprechend den geltenden Vorschriften geschützt und nur für eine evtl. notwendige Nachverfolgung von Infektionsketten verwendet!
  • Hier können sie schon im voraus ein Formular ausfüllen, und in den entsprechenden Gottesdienst mitbringen:

Danke für ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Herzlichst Ihr

Georg Lichtenberger, Pfarrer

Download
Kont.formular-Kath.Kirchengem..pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.6 KB


Pfarrbrief

Pfarrbrief Nr.11 (17.10.-15.11.2020)

Vorwort

Frühjahrsputz im Herbst

In diesen Tagen erleben wir es wieder: Die Blätter fallen vom Baum, die Winterjacken werden schon mal aus dem Kleiderschrank geholt, nach Schal und Handschuhen wird gesucht, die Winterreifen werden ans Auto montiert. Das alles sind klare Zeichen einer Zeitenwende, die wir jedes Jahr aufs Neue durchmachen. Der Som- mer ist endgültig vorbei, der Herbst ist eingetreten, und der Winter steht eigentlich schon vor der Tür. Gerade in diesen Monaten Oktober und November scheint der Wechsel so richtig spürbar und greifbar zu werden. Bestimmte kirchliche Gedenktage und Feste sind nicht ohne Grund in diese Jahreszeit gelegt worden: Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag. Das Ende, ja der Tod scheint immer und überall gegenwärtig zu sein. Doch ist diese Jahreszeit wirklich eine so hoffnungslose Zeit? Sind nicht bereits jetzt am Horizont Zeichen einer Hoffnung zu sehen, dass diese dunklen Tage in uns und um uns herum nicht die Endstation sind, sondern dass auf uns schon jetzt Tage warten, die bunter und heller sind?


mehr lesen

Berichte

Erntedank in St. Bernhard und in St. Antonius (04.10. und 11.10.2020)

Am Erntedankfest (04.10.2020) zelebrierte Pfarrer Georg Lichtenberger die Eucharistiefeier in St. Bernhard. Mitglieder des Gemeindeteams hatten in bewährter Weise den Altar aus Anlass des Festes wunderschön geschmückt.

mehr lesen

Eucharistiefeier zum Erntedank-Sonntag in Heilige Familie (03.10.2020)

Diese heilige Messe am Vorabend des Erntedank-Sonntags zelebrierte in Heilige Familie, Keltern-Dietlingen, Pater Arokiadoss. Bernhard Kaburek begleitete an der Orgel den Gemeindereferenten Thomas Ruland, der Lieder aus dem Gotteslob sang. Der überwiegende Beitrag zum Erntedankaltar stammte in diesem Jahr von der Kindertagesstätte (Kita) „Farbklecks“ Im Speiterling in Dietlingen.

mehr lesen

Mal wieder Erstkommunion! (26.09.2020)

Am Samstag, den 26. September 2020 feierten sechs Kinder in der St. Antoniuskirche ihre Erstkommunion. Wie die Feiern davor, fand sie im kleinen Rahmen statt, aber nicht weniger feierlich. Vikar Thomas Stricker stand dem Gottesdienst vor; die Kinder brachten sich durch Vortragen kleiner Texte in den Gottesdienst ein.

mehr lesen