Grußwort

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

in den Herbstmonaten bereichern uns viele Heilige den Alltag:
Franziskus mit seiner Liebe zu Christus, zur Schöpfung und zu einem ganz einfachen Leben. St. Martin - er brachte Licht in das hoffnungslose Leben vieler Menschen. Sein Lebenslicht war Christus, das er mit allen teilte.

Und gewiss die heilige Elisabeth. Am 19. November feiern wir ihren Gedenktag. Was mir an ihr besonders gefällt: natürlich wird sie als Adelige erzogen und dazu gehört das fromme Leben. Elisabeth ließ sich jedoch von der noch jungen Idee des Franz von Assisi begeistern. Gott, den Liebhaber des Lebens, in jedem Menschen und jedem Ding erkennen. Elisabeth setzte sich für  viele Menschen ein. Reichtum und Titel waren ihr nicht wichtig. Sie machte es sich zur Lebensaufgabe, Christus in jedem Menschen zu sehen, besonders, wenn dieser Hilfe brauchte. Sie sah die Not und sie konnte Hilfe anbieten.

Eigentlich scheint es doch ganz einfach, ein gottgefälliges Leben zu führen:

1. Die Liebe Gottes genießen.

2. Von dieser überströmenden Liebe weitergeben.

Ich wünsche Ihnen eine segensreiche Zeit, gefüllt mit Sonnengesang, Laternen und natürlich Rosen.

Ihre

Barbara Ulmer

Gemeindereferentin der Kirchengemeinde Pforzheim


„Du gibst unseren Schritten weiten Raum - gastfreundlich und mutig Kirche sein“.




Das Pfarrbüro St. Bernhard ist am Montag, 03. Dezember und am Freitag, 07. Dezember geschlossen.


Berichte und Mitteilungen

Eleonore Barth und Luise Gehringer

Eleonore Barth und Luise Gehringer beenden ihren Dienst als Kommunionhelferin und Lektorin. Sowohl Frau Barth als auch Frau Gehringer haben diesen wertvollen und wichtigen Dienst Jahrzehnte hindurch in der St. Antonius-Kirche ausgeübt. Die Gemeinde bedankt sich von ganzem Herzen und freut sich sehr, dass die beiden sich auch künftig in der Gemeinde - vor allem in der Frauengemeinschaft - engagieren!

 

mehr lesen

Thomas Ruland, Dipl.-Rel.-Päd. (FH) - seit 20 Jahren Gemeindereferent in Pforzheim- West

Seit dem 01. September 1998, also mit Beginn des Schuljahres 1998/1999, arbeitet Thomas Ruland im Pastoralen Raum Pforzheim-West mit den Gemeinden St. Antonius, St. Bernhard und Heilige Familie, Keltern-Dietlingen. Das ‚Institut für Pastorale Bildung’, das im Namen des Erzbischofs für die Aus- und Weiterbildung der Gemeindereferenten zuständig ist, schreibt auf seiner Homepage:

mehr lesen

Erntedank in St. Antonius (14.10.2018)

In der Kirche hatten fleißige Menschen wieder einen sehr schönen Erntedankaltar aufgebaut und den Chorraum zusätzlich mit Herbststräußen geschmückt, um uns zu erinnern und Gott zu danken, dass Bauern auf der ganzen Welt dafür sorgen, dass unsere Tische reich gedeckt sind und wir nicht Hunger leiden müssen.

mehr lesen

Mitarbeiterausflug des Pastoralen Raumes Pforzheim-West (13.10.2018)

Als Anerkennung und Wertschätzung für ihr Engagement waren die Mitarbeiter/innen in guter Tradition auch in diesem Jahr zum Ausflug mit anschließendem Abendessen eingeladen.

mehr lesen

ERNTEDANK-ökumenische Erntedankfeier in Hl. Familie am 07.10.2018

Im Rahmen der ökumenischen Zusammenarbeit und des regelmäßigen Austauschs zwischen der katholischen Gemeinde Hl. Familie und der evangelischen Kirchengemeinde Dietlingen fand in diesem Jahr als gemeinsames Projekt und Raum für Begegnung eine gemeinsame Erntedankfeier statt.

mehr lesen