Grußwort

„Denn wovon das Herz überfließt, davon spricht der Mund“

Lk. 6, 45b

 

Wir sind unterwegs. 50 Tage. Von Ostern bis Pfingsten.

Wir feiern: nicht einen Tag, nicht ein Wochenende. 50 Tage!

Christ ist erstanden!

 

Hineingenommen in das Wunder der Auferstehung.

 

Diese 50 Tage sollen ein Fest für mich sein. Was mich als Christ

beseelt, davon möchte ich der Welt mitteilen. Mit dem eindrücklichen Satz von Mutter Theresa „Ich bin der Bleistift Gottes, der einen Liebesbrief an die Welt schreibt“ versuche ich meiner Umgebungdas, was ich von Ostern verstanden habe, weiterzugeben. Wir Christen dürfen von der befreienden Botschaft Christi weitererzählen, so wie die Pusteblume ihren Samen durch das Land tragenlässt. Erfült vom Heiligen Geist dürfen wir unsere Osterfreude weitergebenund als lebendige Gewissheit der Auferstehung für alle

spürbar werden lassen.

 

Auch freue ich mich, dass ich ab dem 1. Mai 2018 meinen Arbeitsumfang als Gemeindereferentin erweitern darf. Zusätzlich zu meiner bisherigen Tätigkeit in Herz Jesu und St. Franziskus werde ich als Nachfolgerin von Frau Hauth in St. Elisabeth tätig sein. Ich freuemich auf die Menschen, denen ich begegnen werde und auf die vielen Lebens- und Glaubenserfahrungen, die wir miteinander teilen können.

 

Ich wünsche Ihnen eine frohe Osterzeit

 

Barbara Ulmer, Gemeindereferentin

„Du gibst unseren Schritten weiten Raum - gastfreundlich und mutig Kirche sein“.





Berichte

Erstkommunion in St. Antonius (Weißer Sonntag - Sonntag der Barmherzigkeit - 08.04.2018)

Die Erstkommunikanten versammelten sich mit dem Gemeindereferenten, Thomas Ruland, im Pfarrsaal, von wo sie Pfarrer Michael Dederichs gemeinsam mit den Ministranten zum Gottesdienst abholte.

mehr lesen

Liebe Grüße aus Lahr

Nun sind schon viele Wochen vergangen seit meiner Verabschiedung. Ich konnte mich im Januar nach meinem Umzug auf meine neue Aufgabe vorbereiten und bin seit Februar in Lahr als Pfarrer der „Seelsorgeeinheit an der Schutter“.

mehr lesen

Osternacht in St. Antonius (31.03.2018)

Zu Beginn versammelten sich die St. Antonius- und die kroatische Gemeinde auf dem Platz vor der Kirche um das Osterfeuer. Wie am Gründonnerstag konzelebrierten Pfarrer Michael Dederichs und Pater Dr. Vinko Kraljević SDB.

mehr lesen

Liturgie am Karfreitag in St. Antonius (30.03.2018)

Nach einer kurzen Einführung in die Liturgie und der stillen Eröffnung durch Pfarrer Bernhard Ihle hörte die Gemeinde im Wortgottesdienst die Lesungen aus dem Propheten Jesaja (Jes 52, 13 - 53, 12) über den "Knecht Gottes" und aus dem Brief an die Hebräer (Hebr 4, 14-16; 5, 7-9) über den"erhabenen Hohenpriester Jesus". Den Abschluss bildete ‚das Leiden unseres Herrn Jesus Christus nach Johannes' (Joh 18, 1 - 19, 42).

mehr lesen

Abendmahlsamt am Gründonnerstag in St. Antonius (29.03.2018)

Die St. Antonius- und die kroatische Gemeinde feierten auch in diesem Jahr wieder gemeinsam das Abendmahlsamt am Gründonnerstag.

mehr lesen